VVG Weser-Hunte eG - Ihr Partner im Viehgeschäft

Unsere aktuellen Notierungen

Bullen R3 / Bullen O3

Marktlage 41.KW: Zu beginn der zweiten Oktoberwoche werden Jungbullen insgesamt zügig gefragt. Das verfügbare Angebot reicht nur knapp zur Bedarfsdeckung aus. Die Preise ziehen etwas an. Im Bereich der Schlachtkühe hingegen ergeben sich leichte Preisschwächen.

Wir zahlen im Einkauf für:
Jungbulle R3: 3,75 € Jungbulle O3: 3,50 €
Reine Fleckvieh-Jungbullen (Ohrmarke 09) Zuschlag von 0,05 € (3,80 €)
QS-Preise
Preise verstehen sich Netto je Kg-Schlachtgewicht (ohne Gewähr)!

Kühe O3 (SG: 310 Kg)

Wir zahlen im Einkauf für:
Kuh O3 (ab 300 Kg/Schlachtgewicht): 2,70 €
Färse O3: 2,75 €
Färse R3: 3,60 €
QS-Preise
Preise verstehen sich Netto je Kg-Schlachtgewicht (ohne Gewähr)!

Kälber

Marktlage 41.KW: Aufgrund eines Angebotsüberhang, steht der Marktpreis aktuell unter Druck!
Klein/Leichte Kälber (unter 40 Kg) und Zwillingskuhkälber aufgrund der schlechten Marktlage aktuell kaum vermarktungsfähig maximal 10,- €!
Wir zahlen im Einkauf für:
Kälber-Preis (Schwarzbunte) : 95-100 € (- 5 € zur Vorwoche)
Preise verstehen sich Brutto (ohne Gewähr)!

Schweine

Marktlage 11.10.2018-17.10.2018:Trotz insgesamt weitgehend ausgeglichener Angebots- und Nachfrageverhältnisse am deutschen Schlachtschweinemarkt muss dem einheitlichen Preisdruck der großen Schlachtunternehmen zu Beginn der neuen Schlachtwoche nachgegeben werden. (Quelle:VEZG)

Bitte melden Sie Ihre Schweine möglichst 7 Tage vor der geplanten Abholung an.

VEZG-Basispreis beträgt: 1,36 € (- 0,04 zur Vorwoche)
Preise verstehen sich Netto je Kg-Schlachtgewicht (ohne Gewähr)!

Ferkel

Marktlage 41.KW:Die Nachfrage am deutschen Ferkelmarkt entwickelt sich zu Beginn der 41. Woche fortgesetzt ruhig. Die Preise dürften sich zunächst aber auf der bisherigen Basis behaupten. (Quelle:VEZG)
URS-Notierung (100er Partie/25 Kg): 30,00 € (+/- 0,00 €)
Preise verstehen sich Netto je Kg (ohne Gewähr)!