VVG Weser-Hunte eG - Ihr Partner im Viehgeschäft

Unsere aktuellen Notierungen

Bullen R3 / Bullen O3

Marktlage 22. KW: Das übersichtlich ausfallende Schlachtrinderangebot wird zügig nachgefragt. Die Preise für Jungbullen und Schlachtkühe ziehen weiter an. Die Preise stehen über alle Gattungen hinweg weiterhin unter Druck.

Bei Fragen rund ums Großvieh und die aktuellen Auszahlungspreise kontaktieren Sie uns bitte: 

Standort Asendorf:
Tel.: 0 42 53 / 93 25 – 0
Standort Neustadt am Rübenberge:
Tel.: 0 50 32 / 75 06
Standort Varrel:
Tel.: 0 42 74 / 93 11 – 0.

QS-Preise

Preise verstehen sich Netto je Kg-Schlachtgewicht (ohne Gewähr)!

Kühe O3 (SG: 310 Kg)

QS-Preise
Preise verstehen sich Netto je Kg-Schlachtgewicht (ohne Gewähr)!

Kälber

Marktlage 22. KW: Aufgrund der aktuell angespannten Situation am Markt herrscht für sämtliche Gattungen enormer Preisdruck. Das geringe Angebot an Kälbern wird zügig nachgefragt. Die Preise ziehen etwas an.
Klein/Leichte Kälber (unter 42 Kg) und Zwillingskuhkälber sind zur Zeit nicht Marktfähig!
Wir zahlen im Einkauf für:
Kälber-Preis (Schwarzbunte) : 60 € (+ 10  € zur Vorwoche)
Preise verstehen sich Brutto (ohne Gewähr)!

Schweine

Marktlage 28.05.2020-03.06.2020: Vor dem Pfingstfest herrschen am deutschen Schlachtschweinemarkt insgesamt ausgeglichene Angebots- und Nachfrageverhältnisse vor, so dass sich die Preise in der neuen Schlachtwoche stabil auf der zuvor erhöhten Basis entwickeln.
(Quelle:VEZG)

Bitte melden Sie Ihre Schweine möglichst 7 Tage vor der geplanten Abholung an.

VEZG-Basispreis beträgt: 1,66 € (+/- 0,00 € zur Vorwoche)
Preise verstehen sich Netto je Kg-Schlachtgewicht (ohne Gewähr)!

Ferkel

Marktlage 22. KW: Der Ferkelmarkt belebt sich wieder, Angebot und Nachfrage sind ausgeglichen.
URS-Notierung (100er Partie/25 Kg): 56,00 € (+ 1,00€)
Preise verstehen sich Netto je Kg (ohne Gewähr)!