VVG Weser-Hunte eG - Ihr Partner im Viehgeschäft

Unsere aktuellen Notierungen

Bullen R3 / Bullen O3

Marktlage 50. KW: Zu Beginn der 50. Kalenderwoche fällt das Angebot auf dem hiesigen Schlachtrindermarkt keineswegs drängend aus und trifft auf eine durchaus vorhandene Nachfrage der Schlachtunternehmen. Leicht ansteigende Preise sind die Folge.

Wir zahlen im Einkauf für:
Jungbulle R3: 3,68 € Jungbulle O3: 3,38 €
Abweichungen zum Notierungspreis aufgrund verschiedener Gattungen (Fleckvieh etc.) möglich. Mehr Informationen auf Anfrage.
QS-Preise
Preise verstehen sich Netto je Kg-Schlachtgewicht (ohne Gewähr)!

Kühe O3 (SG: 310 Kg)

Wir zahlen im Einkauf für:
Kuh O3 (ab 310 Kg/Schlachtgewicht): 2,50 €
Färse O3: 2,55 €
Färse R3: 3,45 €
QS-Preise
Preise verstehen sich Netto je Kg-Schlachtgewicht (ohne Gewähr)!

Kälber

Marktlage 50. KW: Unveränderte Marktsituation.
Klein/Leichte Kälber (unter 40 Kg) und Zwillingskuhkälber aufgrund der schlechten Marktlage aktuell kaum vermarktungsfähig maximal 10,- €!
Wir zahlen im Einkauf für:
Kälber-Preis (Schwarzbunte) : 75 € ( +/- 0  € zur Vorwoche)
Preise verstehen sich Brutto (ohne Gewähr)!

Schweine

Marktlage 12.12.2019-18.12.2019: Das in der neuen Schlachtwoche verfügbare Angebot fällt umfangreicher aus als zuvor und entspricht dem bestehenden Bedarf der Schlachtunternehmen. Mit unveränderten Schweinepreisen kann gerechnet werden.
(Quelle:VEZG)

Bitte melden Sie Ihre Schweine möglichst 7 Tage vor der geplanten Abholung an.

VEZG-Basispreis beträgt: 2,03 € (+/- 0,00 € zur Vorwoche)
Preise verstehen sich Netto je Kg-Schlachtgewicht (ohne Gewähr)!

Ferkel

Marktlage 49.KW: Die Nachfrage übersteigt bereits das Angebot. Die Preise steigen weiterhin deutlich.
URS-Notierung (100er Partie/25 Kg): 72,00 € (+ 1,50 €)
Preise verstehen sich Netto je Kg (ohne Gewähr)!