VVG Weser-Hunte eG - Ihr Partner im Viehgeschäft

Sicherheit und bestmögliche Vermarktung

Mit der Vermarktung von wöchentlich ca. 8.000 Schweinen aus dem Geschäftsgebiet nimmt die Schweinevermarktung mit den größten Anteil der Viehvermarktung Grafschaft Hoya eG ein. Dabei erreichen wir durch die persönliche Absprache mit Landwirten eine optimale Wertschöpfung und können eine tägliche Abnahme Ihrer Schlachtschweine gewährleisten.

Bei der Abholung vor Ort sorgen wir mit geschultem Fachpersonal und modernsten Fuhrpark für eine tiergerechte und stressfreie Verladung Ihrer Schweine. Die Viehvermarktung Grafschaft Hoya pflegt eine gute  Zusammenarbeit mit den Schlachthöfen, nutzt die somit zahlreich zur Verfügung stehenden Vermarktungsmöglichkeiten und bietet für jeden Schlachtkörper die bestmögliche Vermarktung (Auto-FOM 3 oder FOM).

Da Schlachthöfe im näheren Umkreis des Geschäftsgebietes angefahren werden, wird ein möglichst stressreduzierter und kurzer Transport zum Vorteil für Tierschutz und Ergebnisse der Schlachtung.

Für sämtliche Lieferungen an Schlachthöfe wird eine Kreditversicherung in Anspruch genommen. Je nach Schlachthof erhalten Sie etwa 24 Stunden nach der Schlachtung ihre Schlachtergebnisse, auf Wunsch per Fax oder E-Mail.
Zusätzlich bieten wir Ihnen mit dem Auswertungsprogramm IQ-Agrar-Portal (IQ-Agrarservice) die Möglichkeit, Ihre Ergebnisse genauer zu analysieren.

Ihre Anprechpartner

Thomas Langner

Leitung Schweinegeschäft

Telefon: +49 (0) 4253 9325 -12
Thomas.Lang

Marcus Hoffmann

Disposition

Telefon: +49 (0) 4253 9325 -20
Marcus.Hoff

Malte Schröder

Disposition

Telefon: +49 (0) 4253 9325 -21
Malte.Schroe